Nehmen Sie individuell an internationalen Fachmessen und Ausstellungen im Ausland teil.

Antrag stellen

Formular

Beschreibung

Die AWEX bietet zwei Arten der Unterstützung:

  • Unterstützung klassischer Messen und Ausstellungen
  • Bonus für KMU, die zum ersten Mal an einer Messe oder einer Ausstellung im Ausland teilnehmen

Die Unterstützung der Teilnahme an Messen und Ausstellungen im Ausland ist eine De-minimis-Beihilfe im Sinne der Verordnung (EU) Nr. 1407/2013.

Informationsbroschüre zur Unterstützung der Teilnahme an Messen und Ausstellungen im Ausland herunterladen

Unterstützung der Teilnahme an Messen und Ausstellungen im Ausland

Anspruchsberechtigte

Jedes wallonische Unternehmen im Fertigungs- oder Dienstleistungsbereich, das ein Auslandsprojekt mit Mehrwert plant. Die AWEX legt Wert auf die realistische Einschätzung des Mehrwerts.

Ein Unternehmen ist unabhängig von seiner Rechtsform eine eine wirtschaftliche Tätigkeit ausübende Einheit. Dabei gelten nach der Verordnung (EU) Nr. 1407/2013 alle Einheiten, die von ein und derselben Einheit kontrolliert werden, als ein Einzelunternehmen.

Der Bonus für KMU (siehe unten) ist KMU nach der europäischen Definition vorbehalten, die zum ersten Mal an einer Auslandsmesse oder -ausstellung teilnehmen.

Modalitäten der Maßnahme

Die AWEX unterstützt Unternehmen 3 Jahre lang bei einem Aktionsprogramm, das von den Unternehmen eigenständig verwaltet wird. 

Die Maßnahmen der AWEX dürfen pro Unternehmen in 3 Jahren insgesamt 50.000 EUR nicht überschreiten.

Für „Starter“ (weniger als 5 Jahre bestehende KMU) beträgt die Grenze 75.000 EUR in 3 Jahren.

Die AWEX übernimmt bis zu 50 % der vom Veranstalter berechneten Miet- und Einrichtungskosten (zzgl. MwSt.) für eine Ausstellungsfläche von 6 bis 50 m2. Die Höchstgrenze für die Leistung der AWEX beläuft sich auf 200 EUR/m2.

Für Messen und Ausstellungen außerhalb der EU können bei der AWEX Zuschüsse für Reise- und Aufenthaltskosten beantragt werden.  Diese werden im Rahmen der Mobilitätsunterstützung gewährt und bei der Gesamtzahl der bewilligten Reisen berücksichtigt.

Wallonische KMU, die zum ersten Mal an einer Messe oder einer Ausstellung außerhalb Belgiens teilnehmen, erhalten einen Bonus. Das heißt, dass die AWEX 50 % der Miet-, Einrichtungs- und Betriebskosten des Messestands (Fläche zwischen 6 und 50 m2), der Reise- und Aufenthaltskosten eines Vertriebsmitarbeiters des Unternehmens, der aus Belgien an den Veranstaltungsort reist, für die gesamte Veranstaltungsdauer (Pauschalbetrag) trägt.

Bedingungen für die Maßnahme

Die Maßnahme wird vor Veranstaltungsbeginn über ein elektronisches Formular bei der AWEX beantragt.

Nach Benachrichtigung über die Gewährung der Förderung durch die AWEX ist eine Vorauszahlung möglich.

Inanspruchnahme der Maßnahme

Für Maßnahmenanträge, die nach dem 1. Januar 2016 gestellt werden und unter eine Ministervereinbarung fallen, gilt ein vereinfachtes Zahlungsverfahren in Anwendung des Vertrauensprinzips.

  • Zahlungsabwicklung 2016
  • Leistungsantrag für Unterstützung der Teilnahme an Messen und Ausstellungen im Ausland

Für Anträge, die vor dem 1. Januar 2016 gestellt wurden, gelten die Auszahlungsbedingungen gemäß Erlass über Fördermittel.

  • Leistungsantrag für Messeteilnahmeunterstützung (FSUB) vor dem 1. Januar 2016
  • Leistungsantrag für Messeteilnahmeunterstützung mit KMU-Bonus (FPME) vor dem 1. Januar 2016 

Erlass der wallonischen Regierung vom 29. Oktober 2015 über Beihilfen zur Internationalisierung von Unternehmen herunterladen.

Kontakten

Nadine De Mattia

Support foires

T 32-2-421.85.97

Patricia Van Seghbroeck

Support foires

T 32-2-421.85.31

Luc Pirson

Support foires

T +32-2-421.83.92

misc.back to top back to top